Mittwoch, 4. Februar 2009

Krautrock-Karl


Es gibt hier einen Typen namens Karl (Name nicht geändert). Er hat mich mal in einer Kneipe von der Seite angelabert und dann ungefragt angefangen mir sein umfangreichen Rock'n'Roll-Wissen näherzubringen. Ich bin mir vorgekommen wie in dem Film School of Rock.
Er hat ein Durschnittsgesicht und ist glaube ich schon Mitte vierzig. Jedesmal wenn ich ihn sehe, hängt er mit irgendwelchen jungen, recht gut aussehenden Studentinnen rum. Sie sehen viel besser aus, als die Tanten, mit denen ich ausgehe. Vielleicht hat er ja viel Kohle. Jedenfalls hat er eine riesige Plattensammlung, die reicht bis unter die Decke. Und die ist in seiner flauschigen Altbauwohnung natürlich hoch. Das haben wir alles gesehen als an Silvester seine Tür offenstand und ich einfach mal zu ihm hinein zum Pissen bin. Letzte Woche habe ich ihn übrigens wieder gesehen. Da saß er irgendwo und hat ein Buch über Krautrock gelesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen