Mittwoch, 12. August 2009

Defekt

Es ist Dienstagabend. Ich sitze nackt vor dem Pc. "Die neusten Clips auf Redtube.com könnten auch geiler sein", denke ich.
Das Bier ist auch alle, so mache ich mich auf nochmal loszuziehen. "Karl" nennt sich eine von diesen zahllosen, abgeranzten Eckkneipen in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Anfang der 70er. Auch musikalisch. Ich gehe rein. Am Tresen sitzen, aufgereiht wie auf einer Perlenkette, die Stammgäste, allesamt Relikte und Überlebende aus alten Rock´n´Roller-Tagen. Das bestimmt erst Anfang 20jährige Thekenmädchen bringt mir ein Bier. Während ich trinke beobachte ich über den Tresen ihren Arsch. Und ich bin nicht der einzige Typ der das macht.
Plötzlich knutsche ich mit einer Trulla. Soweit ich es überblicken kann, ist es die hässlichste weit und breit. Ein Typ steht die ganze Zeit neben uns und ich frage sie wer das denn sei. "Das ist mein Freund. Kümmere dich nicht weiter um ihn", sagt sie.
Zu dritt setzen wir uns auf eine Couch. Sie setzt sich mit ihrem wirklich dicken Arsch auf meinen Schoß, nimmt ihre Brille ab und fängt an auf meinem Pint zu kreisen. Er wird augenblicklich hart. Ich frage sie, ob wir ficken könnten und wann. Sie gibt mir eine Adresse und eine Zeitangabe. Neun Uhr morgens am Donnerstag. Ihr Freund hat alles mitangehört. Ich entschuldige mich auf die Toilette. Sie ist defekt.
Ich stelle mich ans Pissoir. Da kommt der Freund von der Trulla rein und stellt sich ans andere Pissoir. Wir pissen beide wortlos nebeneinander Ich schüttle meinen Pint trocken und schaffe es als erster aus dem Klo rauszukommen. Ich gehe schnell auf die Straße, renne einige Zeit ohne mich umzusehen und hole mir zuhause einen runter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen